user_mobilelogo
Facebook
Samstag, 10 Dezember 2016 23:17

Video: Stürzende Linien korrigieren mit LR und PS

geschrieben von

Stürzende Linien können ein Problem sein, insbesondere in der Architekturfotografie. In unserem neuen Video erklärt Salke mit Hilfe verschiedener Bildbeispiele, wann es für ihn wichtig ist, stürzende Linien zu korrigieren und wann er sie bewusst als Stilmittel nutzt. Danach zeigt er die verschiedenen Korrekturmöglichkeiten in Adobe Lightroom und Photoshop, um ohne teure TiltShift-Objektive die Problematik der stürzenden Linien zu beseitigen.

https://www.youtube.com/watch?v=EW95CwIyTKY

Sonntag, 04 Dezember 2016 12:04

Pro und Kontra: Streulichtblenden

geschrieben von

Streulichtblenden (oftmals etwas fälschlicherweise auch Gegenlichtblenden, oder schlicht "Gelis" genannt) erwecken beim fotografisch unbedarften Beobachter schnell den Eindruck, dass hier ein Profi am Werk ist. Da stellt sich konsequenterweise die Frage: zählen diese Teile wirklich zum unverzichtbaren Equipment? Klare Antwort von RAWcket Science: Jein! Ein kleines Streitgespräch.

Samstag, 03 Dezember 2016 11:32

Elbsandsteingebirge Teil 3 - Aufstieg zum Carolafelsen

geschrieben von

In Teil 3 unserer Videoreihe über das Fotografieren im Elbsandsteingebirge besteigen wir den Carolafelsen, wo wir den Sonnenuntergang ins Visier nehmen wollen.

Im zweiten Teil unserer Serie aus dem Elbsandsteingebirge kehren wir zum Kleinen Winterberg zurück. Dieses mal mit deutlich besserem Wetter und entsprechend schöneren Bildern. Erlebt mit uns, wie wir die verschiedensten Lichtstimmungen einfangen und an diesem Tag einfach nur gut gelaunt Spaß beim Fotografieren haben. 

In unserem neuen Video nehmen wir euch mit ins Elbsandsteingebirge. Bepackt mit Drohne und allerhand Kameras geht's zu nächtlicher Stunde auf den kleinen Winterberg. Ziel: Sonnenaufgang, zwischendurch wird's allerdings durchaus etwas gruselig.

Montag, 07 November 2016 16:16

Video: Filtersysteme und deren Vor- und Nachteile

geschrieben von

In unserem neuen Video spricht Salke über die 2 verschiedenen Filtersysteme, die es gibt und erläutert Vor- und Nachteile beider. Außerdem werden einige Filter und deren Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt.

Freitag, 21 Oktober 2016 10:24

Best practices: Fotografieren beim Festival of Lights

geschrieben von

Das diesjährige Festival of Lights ist vorbei und auch das parallel stattfindende Event Berlin leuchtet hat die Installationen abmontiert. Nach unserem fotografischen Streifzug möchten wir nun unsere Erfahrungen nutzen euch auf das nächste Jahr vorzubereiten und geben euch ein paar Tipps mit für spannende Spots, gute Zeitpunkte und nötiges Equipment. Mit inzwischen Besucherzahlen im siebenstelligen Bereich sind die beiden Events Festival of Lights (seit 2005) und Berlin Leuchtet (seit 2013) zwei der Topattraktionen in Berlin. Dabei werden bekannte Gebäude der Stadt bei Dunkelheit in meist bunten Farben beleuchtet und bieten daher entsprechende Attraktivität für Fotografen. Dabei kann man noch unterscheiden zwischen einfacher bunter Beleuchtung, projizierten Motiven und projizierten Animationen. Insbesondere letzteres erfordert eine gute Wahl des Equipments, wie wir später noch sehen werden. Aber der Reihe nach...

Freitag, 21 Oktober 2016 09:24

Video: Berlin leuchtet / Festival of Lights

geschrieben von

Nach langer Videopause berichten wir in epischen 22 Minuten vom diesjährigen Berlin leuchtet / Festival of Lights in (wer hätte es gedacht) Berlin und landen zwischendurch sogar mal beim ZDF. Wir zeigen, wo man sich am besten mit seiner Kamera positioniert und dem Anlass gebührend natürlich Bilder, Bilder, Bilder!!!

Freitag, 07 Oktober 2016 11:03

Ein Fotowalk durch Lissabon

geschrieben von

Die Reise selbst ist schon eine Weile her, aber nachdem ich nun endlich die Zeit hatte auch mal meine Bilder komplett zu sichten, folgt nun ein kleiner Reisebericht und Stadtrundgang zu meinem 3-Tage-Lissabon-Trip aus der Fotografenperspektive mit Empfehlungen für den einen oder anderen interessanten Spot.

Dienstag, 13 September 2016 13:42

5 Foto-Formeln auf dem Prüfstand

geschrieben von

"Sonne lacht, Blende 8!" hat sicherlich jeder schon mal gehört. Fakt ist aber, die meisten dieser und ähnlicher Regeln stammen aus einer Zeit, in der Kameras noch nicht automatisch belichten konnten und man noch einen Film einlegen musste. Es stellt sich also die Frage: wie sehr sollte man sich daran halten? Macht das noch Sinn?

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum der Seite. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.